*|MC:SUBJECT|*
DISCOVER FOOTBALL Jahresrückblick 2015
View this email in your browser
Liebe Freund_innen und Unterstützer_innen von DISCOVER FOOTBALL,

2015 war ein ereignisreiches Jahr für den Frauen-Fußball und damit auch für uns: Erstmals wurde eine WM komplett auf Kunstrasen ausgetragen und erstmals spielten chinesische und tibetische Fußballerinnen in einem gemeinsamen Team (und wurden Turniersiegerinnen). 2015 gab es Mädchen-Fußball-Tage in Berlin und Beirut, eine um 2 Jahre verspätete Übergabe des DISCOVER FOOTBALL-Pokals an das erste Frauen-Fußball-Team aus Libyen und zum Jahresende die Initiative von Moya Dodd für mehr Frauen in den Gremien der FIFA. Und das sind nur einige der Ereignisse. Lest mehr über das DISCOVER FOOTBALL Jahr 2015 in diesem Jahresrückblick!

Unser Dankeschön gilt wie jedes Jahr ganz besonders denen, die uns bisher auf unserem Weg begleitet und unterstützt haben. Wir wünschen Euch schöne Feiertage und ein erfolgreiches Jahr 2016, das wir hoffentlich weiterhin gemeinsam gestalten werden.

Euer DISCOVER FOOTBALL-Team
Jahresrückblick 2015

Coaches-Konferenz 2015

18 Trainerinnen aus Nigeria, Kenia, Oman, Libyen, Vietnam, Pakistan, Libanon, Afghanistan, Indien, Kamerun, Burkina Faso, Senegal, Argentinien und Südafrika kamen Anfang Dezember in Berlin zusammen. Sie alle waren Teilnehmerinnen der ersten Konferenz von DISCOVER FOOTBALL, die sich speziell mit der Rolle der Fußballtrainerin auseinandersetzte. Neben dem Austausch über Trainingsübungen und Coaching-Stile, ging es auch darum, die eigene Trainingspraxis zu reflektieren.
Als Auftakt der Coaches-Konferenz luden wir zu einer Podiumsdiskussion ins taz-Café. Es berichteten unsere internationalen Teilnehmerinnen Liezl Windvogel / Südafrika; Mashal Hussain / Pakistan; Everlyne Ajing / Kenya; Fanoos Malekzei/ Afghanistan und Seyni Seck / Senegal über die Situation für Trainerinnen und die (mangelnde) Unterstützung durch die Verbände in ihren jeweiligen Ländern.
In einem zweiten Panel diskutierten Claudia Roth / MdB und Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages; Monika Staab/ FIFA; Tanja Walther Ahrens / ehemalige Bundesligaspielerin und ehem. Präsidiumsmitglied beim BFV und Esther Franke/ DISCOVER FOOTBALL über Korruption in deutschen und internationalen Fußballverbänden. Moderiert wurde die Veranstaltung von Andreas Rüttenauer/taz.

Our Game, Our Goals -
Frauen-Fußball-Festival im Libanon

Vom 26.07.2015 bis zum 01.08.2015 hat das erste internationale Frauen*-Fußball-Kultur-Festival im Libanon unter dem Motto ‚Our Game, Our Goals‘ stattgefunden. Als Teil der gemeinsamen Veranstaltung von Girls Football Academy und DISCOVER FOOTBALL wurde ein internationales Turnier ausgespielt mit Teams aus Ägypten, Jordanien, Libyen, Palästina, Libanon und einem DISCOVER FOOTBALL- All-Star-Team.

Außerdem wurde ein Fußball-Workshopprogramm für Mädchen zwischen 11 und 18 Jahren organisiert. Um möglichst vielen Mädchen mit unterschiedlichsten Hintergründen den Zugang zum Fußball zu ermöglichen, besuchte das ganze Frauen-Fußball-Festival verschiedene Regionen Libanons. In Zgharta, Sour, Bhamdoun und Beirut wurde dann jeweils ein ganzer Tag für die Mädchen gestaltet.
Neben dem Fußballtraining konnten die Mädchen auch Workshops zu den Themen "Frauenrechte", "Kinderrechte" und "Ernährung" besuchen. Am Ende des Fußball-Tags wurde dann eins der internationalen Turnierspiele ausgespielt, so dass die Mädchen ihre Vorbilder (die Fußballerinnen aus Ägpten, Libyen, Palästina etc.) in Aktion erleben konnten.
Das besondere an diesem Festival: zum ersten Mal wurden die Turnierteilnehmerinnen aktiv in das Programm mit eingebunden. So spielten sie nicht nur im internationalen Turnier mit, sondern gaben auch die Fußball-, Frauenrechte-, Kinderrechte- und Ernährungs-Workshops für die Mädchen. Insgesamt haben 223 Mädchen an dem Programm teilgenommen und konnten engagierte starke Frauen aus der Region erleben. Die Workshops wurden durch unsere lokalen Partner World Vision und Right To Play unterstützt.
Hier findet ihr einen Kurzbericht und mehr Fotos über das Projekt im Libanon

beyond (b)orders -
internationales Frauen-Fußball-Festival in Berlin

Vom 28.06.2015 bis zum 05.07.2015 fand zum vierten Mal das DISCOVER FOOTBALL Frauen*-Fußball-Kultur-Festival in Berlin-Kreuzberg statt. Wie in den Jahren zuvor, sind wieder über 110 internationale Frauen*, Trainer_innen und zum ersten Mal auch Schiedsrichterinnen* angereist, um eine Woche lang gemeinsam in Workshops zu arbeiten, sich auszutauschen, kennenzulernen, zusammen und gegeneinander Fußball zu spielen und das Kulturprogramm zu erleben.

Zum ersten Mal in diesem Jahr wurden die Teams für das DISCOVER FOOTBALL Turnier getreu dem Motto “beyond (b)orders” neu zusammengestellt. So spielten immer Spielerinnen aus mindestens drei Nationen miteinander und wurden von zwei Coaches trainiert, die wiederum aus verschiedenen Ländern kamen. Durch dieses Mischen sollten Ländergrenzen auf sehr konkrete Art thematisiert bzw. auch zu der erfolgreichen Überwindung von Grenzen durch den sehr engen Austausch und das gemeinsame Spiel in Teams beigetragen werden. Diese Teams zeigten, obwohl sie sich nur wenig kannten und nur zwei Einheiten zusammen trainieren konnten, wunderbaren Fußball.

Da wir durchweg positives Feedback von Teams und Zuschauer_innen bekommen haben, werden wir die Idee der gemischten Teams in unsere nächsten Projekte mit aufnehmen.

Sport for Women's Empowerment Seminar

Gewalt gegen Mädchen und Frauen ist eine Verletzung der Menschenrechte und kann schwere und langfristige Auswirkungen auf die Betroffenen haben.
Der Frage, inwiefern Sport dabei helfen kann GBV (gender-based violence) zu adressieren und ihr vorzubeugen sind wir in einem Kooperationsprojekt mit der NGO Women Win nachgegangen. Mit Expertinnen aus dem Sport- und Menschenrechtsbereich aus Jordanien, Palästina, Libanon, der Türkei und den USA haben wir uns über die Potentiale des Sports ausgetauscht. Im Rahmen des Projekts sind mehrere kurze Videos entstanden, die ihr in unserer Mediathek findet.

Hier findet ihr ein Video zu Sport und GBV im Libanon
Ausblick 2016

"Home Game"
Internationales Frauen-Fußball-Kultur-Festival 2016


Das DISCOVER FOOTBALL Frauen-Fußball-Kultur-Festival 2016 „Home Game“ legt den Schwerpunkt auf arabische und muslimische Länder, Refugees in Deutschland und auf europäischen Länder, die mit den Fluchtbewegungen stark konfrontiert sind. Das Festivla wird im August 2016 parallel zu den Olympischen Spielen in Rio stattfinden.

2016 konzentrieren wir uns aus aktuellem Anlass auf das Thema „Flucht und Freundschaft“ und adressieren geflüchtete Mädchen und Frauen sowie Spielerinnen aus von Fluchtbewegungen stark betroffenen Regionen, um gemeinsam den gegenwärtigen, globalen Anforderungen an den Sport begegnen zu können.

Das diesjährige Schwerpunktthema „Flucht und Freundschaft“ wird dabei aus verschiedenen Perspektiven und mithilfe unterschiedlicher Aktivitäten bearbeitet.
Im Zentrum der Festivalwoche stehen das internationale Fußballturnier mit kulturellem Rahemprogramm und das Mädchen-Fußballcamp.

Bei dem Turnier treten neu zusammengemischte Teams mit Spielerinnen aus acht verschiedenen Ländern gegeneinander an. Den Spielerinnen ist gemein, dass sie sich in ihren Heimatländern für Flüchtlinge engagieren, selbst von Flucht betroffen sind oder aus Ländern mit einem hohen Anteil an Flüchtlingen stammen. Das Fußballcamp ermöglicht geflüchteten Mädchen in Berlin eine Woche lang das Erproben einer empowernden und ggf. neuen Sportart. Das Zusammenspiel dieser zentralen Elemente und die Einbettung in ein Trainer_innen-Peer-Programm, in Workshops, in ein kulturelles Rahmenprogramm und einen Berlin-Brandenburgischen Aktionstag in Flüchtlingsheimen ermöglichen die sportliche Förderung doppelt benachteiligte Gruppen, den Abbau von kulturellen Stereotypen gegenüber Geflüchteten und Frauen aus arabischen und muslimischen Ländern, die Stärkung von Mädchen und Frauen im Fußball sowie eine starke Förderung eines inklusiven und sportlich ambitionierten Fußballs.
Jetzt spenden und DISCOVER FOOTBALL 2016 unterstützen!
Copyright © *|CURRENT_YEAR|* *|LIST:COMPANY|*, All rights reserved.
*|IFNOT:ARCHIVE_PAGE|* *|LIST:DESCRIPTION|*

Our mailing address is:
*|HTML:LIST_ADDRESS_HTML|* *|END:IF|*

unsubscribe from this list update subscription preferences

*|IF:REWARDS|* *|HTML:REWARDS|* *|END:IF|*