*|MC:SUBJECT|*
DISCOVER FOOTBALL Newsletter Mai 2017
View this email in your browser
Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Unterstützer_innen von DISCOVER FOOTBALL,
Wir kündigen mit großer Freude unser diesjähriges DISCOVER FOOTBALL Festival in Indien an.
Unter dem Motto OUR BODIES, OUR RIGHTS, OUR GAME findet vom 5. bis zum 13. August 2017 ein Frauen*-Fußball-Turnier und Festival in Mapusa/Goa in Indien statt.
Vor der im Herbst 2017 ausgerichteten FIFA U-17 Weltmeisterschaft der Männer, wird DISCOVER FOOTBALL in Kooperation mit Foot and Ball, Tibet Women´s Football, Feminist Approach to Technology und der Goa Football Association
die Gelegenheit nutzen, um auf Frauen* im Fußball aufmerksam zu machen.
Rund 100 Teilnehmerinnen* aus Indien nehmen am Fußballturnier und Kulturprogramm teil. In Seminaren und Workshops diskutieren und bearbeiten sie aktuelle Themen. Der persönliche Austausch der Teilnehmerinnen* wird die in Indien wohnenden Frauen* stärken und ihnen ein Netzwerk verschaffen. Internationale Coaches begleiten die Frauen*-Teams eine Woche lang und teilen ihre Methoden und Expertise mit ihnen.
Ziel des Festivals ist es, dem Frauen*-Fußball in Indien und weltweit Sichtbarkeit zu verschaffen und durch den Austausch und den Sport die Gleichberechtigung zu fördern und traditionelle Genderrollen aufzubrechen. "OUR BODIES, OUR RIGHTS, OUR GAME" unterstützt auch den Kampf für die sexuellen und reproduktiven Gesundheitsrechte.

Unser Medienpartner der Deutschen Welle begleitet das Festival filmisch.
Mehr Informationen zum Festival findet ihr auf unserer Homepage!
Das Projekt wird gefördert vom:
Bewerbt Euch hier für die Teilnahme am Festival mit eurem Frauen*-Team.
Für dieses Festival können nur Bewerbungen von Teams aus Indien berücksichtigt werden.
Bewerbungsschluss: 18. Juni 2017.
Für unser internationales Coaches-Programm werden weltweit Trainerinnen* gesucht, die das Turnier und Festival mit ihrer Expertise begleiten. Bewerbt euch jetzt!
Bewerbungsschluss: 11. Juni 2017.
Veranstaltungstipp
Podiumsdiskussion "Women in Football – Quo Vadis?"
Das FARE – Netzwerk lädt internationale Aktivist_innen, Spieler_innen und Entscheidungsträger_innen zu einem Panel ein, um die Unterrepräsentanz der Frauen* in Managementpositionen im Frauenfußball und zukünftige Strategien zu diskutieren.
Mehr Informationen auf der FARE-Homepage!

6 Juni 2017 I 14.00 Uhr I Veranstaltungsort tbc I kostenlos

Rückblick: Konferenz im April

Mit unseren Gästen und Honey Thaljieh haben wir an der white card-Aktion zum "International Day of Sport for Development and Peace" teilgenommen.
DISCOVER FOOTBALL Konferenz zur
Entwicklung von Zukunftsstrategien für sportliche Teilhabe und Frauenrechte in Südostasien und Ostasien im Anschluss an die U20-Weltmeisterschaft der Frauen in Papua-Neuginea
13 Fußballerinnen*, Trainerinnen* und Verbandsfunktionärinnen* aus Bhutan, Kambodscha, Indien, Laos, Nepal, Papua-Neuguinea, Philippinen, Korea, Thailand, Tonga, und Vietnam haben an der Konferenz vom 4. bis zum 8. April in Berlin teilgenommen.
Gemeinsam mit Expertinnen* wurde mit den Teilnehmerinnen* vier Tage über die Auswirkungen des vergangenen Frauensportevents diskutiert. Ergebnis der Konferenz ist
ein an die FIFA gerichtetes Strategie-Papier mit Handlungsempfehlungen. Es wird demnächst auf unserer Homepage veröffentlicht und der FIFA offiziell im Juli übergeben.
Expertinnen*:
Honey Thaljieh (FIFA)
Monika Staab (Technical Football Expert/Consultant/Instructor; FIFA/UEFA/DFB)
Lisa Cole (Head Coach U20 National Team Papua New Guinea)
Caitlin Fischer (FiFPRO)
Mithu M. Sanyal (Social Scientist, Journalist)
Friederike Möller (Landessportbund Berlin)


Unsere Posiumsdiskussion "Working for Women´s Rights and Women Soccer/ Football Structures in South-East-Asia" wurde von Ines Pohl (Chefredakteurin des staatlichen Auslandsrundfunks der Deutschen Welle) moderiert.

Mehr Informationen zur Konferenz findet ihr auf unserer
Homepage!
"The football field represents our society order. I believe playing football help to cultivate gender equality, act respectful with people no matter who they are."
(Anticha Sangchai - Buku Classroom, Thailand)
"Football made me who I am. "
(Frederica Siwin Sakette - Papua New Guinea Football Association, Papua-Neuguinea)
Das Projekt wurde gefördert vom:

DISCOVER FOOTBALL als Gast bei der Langen Nacht der Ideen

Am 12. Mai stellte sich DISCOVER FOOTBALL gemeinsam mit Streetfootballworld zur Langen Nacht der Ideen in der Weddinger Adidas Base vor. Die Lange Nacht ist eine Veranstaltungsreihe des Auswärtigen Amtes, auf der sich die Berliner Kulturlandschaft einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Neben einer Podiumsdiskussion mit Vertreter*innen sozialer Fußballprojekte aus Berlin, Vorträgen über Fußballprojekte in Kambodscha und im Libanon sowie einer großen Fotoausstellung zum Thema stand ein großes Fußballturnier im Mittelpunkt des Abends. Auch Spielerinnen* unseres Vereins, des DFC Kreuzbergs, kickten dabei erfolgreich mit. Die Teams spielten nach football3-Regeln, eine Spielvariante mit Fairplay-Fokus. Wir bedanken uns bei der Adidas Base und bei Streetfootballworld für den sportlichen Abend sowie beim Auswärtigen Amt für die Veranstaltung.
Copyright © *|CURRENT_YEAR|* *|LIST:COMPANY|*, All rights reserved.
*|IFNOT:ARCHIVE_PAGE|* *|LIST:DESCRIPTION|*

Our mailing address is:
*|HTML:LIST_ADDRESS_HTML|* *|END:IF|*

unsubscribe from this list update subscription preferences

*|IF:REWARDS|* *|HTML:REWARDS|* *|END:IF|*