Thokozani ist der Name einer jungen lesbischen Fußballerin, die 2007 einem Hassverbrechen zum Opfer fiel.

Thokozani ist deswegen auch der Name des Fußballteams Schwarzer Lesben aus Umlazi, Durban, das sich über den Fußball für Gay-Rights und gegen Lesbophobie einsetzt. Neben der Freude am gemeinsamen Spiel, profitieren die Spielerinnen vom Netz aus gegenseitiger Unterstützung und (Gesundheits-)Aufklärung. Ihr Einsatz für Emanzipation und Sichtbarkeit von Frauen und Lesben umfasst neben dem Fußball auch Medieneinsatz: Gemeinsam mit Les Degommeuses aus Frankreich haben die Frauen aus Durban ein filmisches Portrait über Lesben in Fußball und Gesellschaft produziert.

Training

Dienstag-Freitag
17:00-18:30

 

 

 

Kontakt

Luh Cele
luh4lyf@gmail.com