C.A.F.E. aus Togo ist eine Gruppe aus Männern und Frauen, die sich juristisch geschult haben, um andere Menschen in Rechtsfragen zu beraten. Ihr Fokus liegt auf den Rechten für Frauen und Kinder.

Als Rahmen für ihre wichtige Aufklärungsarbeit dienen ihnen selbstorganisierte Theater-Foren, Fußballturniere, Konzerte und Tanzveranstaltungen. Nebenbei bleibt auch noch Zeit und Kraft für den eigenen Sport: Die Frauen trainieren ein Mal die Woche und organisieren Spiele gegen andere Teams. Trainiert wird am Strand, da Fußballplätze in Togo gerade für Frauen nach wie vor Mangelware sind. Die vorgelebte Selbstverwirklichung im Fußball ermöglicht es ihnen, als Vorreiterinnen die Selbstverwirklichung von Frauen und Kindern in Togo voran zu treiben. Fußball ist für sie ein Instrument des Austauschs und der Verbesserung der Lebensqualität. Doch neben den politischen und sozialen Aspekten, die C.A.F.E über Fußball angeht, bedeutet das Spiel für sie vor allem, jede Menge Spaß miteinander zu haben.