Asmayee Football Club (Kabul, Afghanistan)

2011 von der afghanischen Nationalspielerin Fanoos Basir gegründet, setzt sich der Asmayee Football Club für Frauenrechte, Empowerment und Alphabetisierung ein. Dazu organisieren sie Fußballtrainings für Mädchen und Frauen in Flüchtlingscamps in Kabul. Hier leben vor allem Menschen, die vor dem Krieg zunächst nach Iran oder Pakistan geflohen und dann als Binnenflüchtlinge nach Afghanistan zurückgekehrt sind. Spielerinnen des AFC setzen sich aber auch für die Rechte afghanischer Asylbewerber*innen im Ausland und für bessere Arbeits- und Lebensbedingungen von Mädchen ein, die in Afghanistan in der Teppichproduktion arbeiten.