Attahadi FC

Der Attahadi FC ist einer der ersten Fußball-Clubs für Frauen in Saudi-Arabien. Er entstand durch die private Initiative einiger engagierter Fußballerinnen.

Die Geschichte der Gründung, erzählt von der Kapitänin Rawh:

2006 gründeten wir das Team Attahadi FC. At­tahadi bedeutet Herausforderung. Wir entwickelten ein Logo und das Team war einverstanden, dass ich die Kapitänin wurde, weil ich mich um alles kümmerte. Ich kündigte meinen Job und wurde die Verant­wortliche für das Team. 2007 fing ich an, in größerem Maße für den At­tahadi FC zu arbeiten. Ich traf mich mit der Presse und wichtigen Per­sonen aus der ganzen Welt. Auch wenn das nur ein Anfang war, war es sehr wichtig für mich, da es in Saudi-Arabien fast überhaupt keinen Sport für Frauen gibt. Ich musste etwas ganz Neues schaffen, ich war diejenige, von der alles abhing.

Wir fingen dann an, weitere Spiele zu organisieren. Dadurch fühlten sich andere Mädchen und Frauen ermutigt und begannen, in ganz Sau­di-Arabien ihre eigenen Teams zu gründen. Wir haben ein Fußball-Tur­nier ins Leben gerufen, das jährlich stattfindet und zu dem wir alle Teams aus unserer Stadt einladen. Mein Team hat jedes Jahr teilgenom­men und den ersten Platz gewonnen. Mittlerweile fahren wir auch in andere Städte in Saudi-Arabien und veranstalten dort Freundschafts­spiele. Es gibt also jetzt schon mehr Orte, an denen wir spielen können. Außerdem haben wir ein Programm ins Leben gerufen, um jungen Mäd­chen Fußballspielen beizubringen. Wir wür­den gerne noch weiter vorankommen und an einem internationalen Turnier teilnehmen.


Mehr Informationen