Les Dégommeuses aus Paris setzen sich für die Sichtbarkeit und die Rechte von LGBTIQ ein und haben z.B. in diesem Zusammenhang FOOTBALL FOR FREEDOM organisiert. Ein Fußball-Festival in Paris mit sportlichen und kulturellen Events (u.a. ein Fußballturnier und eine Fotoausstellung) um die “emanzipatorische Kraft des Fußballs zu feiern und Integration durch Sport zu fördern”. In diesem Rahmen wurden auch mehrere Diskussionen mit Jugendlichen und über Xenophobie und Homophobie organisiert.