Das Mädchencamp bei DISCOVER FOOTBALL 2013

Das Mädchencamp ist vorbei und war ein tolles Erlebnis.

Bevor nachmittags die internationalen Frauen das DISCOVER FOOTBALL Turnier 2013 ausspielten hatten Mädchen zwischen 9 und 12 Jahren die Chance beim Kreuzberger Fußballcamp für Mädchen mit dabei zu sein. Organisiert von Mitarbeiterinnen des Projektes Kick it –Mädchen erobern den Fußball der Stiftung SPI und DISCOVER FOOTBALL, war es erklärtes Ziel insbesondere sozial benachteiligten Mädchen aus dem Kreuzberger Kiez zu ermöglichen weibliche Vorbilder beim Fußball zu sehen und eine tolle Zeit in diesem einmaligen Umfeld zu erleben.

In gemeinsamer Anstrengung haben wir es geschafft und Mädchen unterschiedlicher sozialer und kultureller Herkunft erreicht: Beim kostenlosen Camp nahmen bis zu 46 Teilnehmerinnen aus Kreuzberg aber auch Neukölln, Tempelhof und Wedding teil.

Der wirkliche Erfolg aber war es, die tolle Gruppe von Mädchen auch tatsächlich für 5 Tage zu begeistern und bei der Stange zu halten, denn der Sommer meinte es ja wirklich gut mit uns: bei schon morgens über 30 Grad heißen Temperaturen engagierten sich Trainer_innen aus der Stiftung SPI, deren Kooperationspartner_innen von Türkiyemspor Berlin, Seitenwechsel Mädchensport und dem DISCOVER FOOTBALL Fußballverein DFC Kreuzberg. Zudem ergänzte als besondere Bereicherung Petra Landers, ehemals deutsche Nationalspielerin das Trainerinnenteam.

Der sichere und ansprechende Rahmen des Fußball-Kultur-Festes, gute Verpflegung durch die Berliner Tafel  sowie vor allem eine einmalige und freudvolle Atmosphäre führten dazu, dass wir mit einmaligen Erinnerungen auf ein gelungenes Camp zurückblicken können. Bis zum Schluss blieben die Mädchen trotz der großen Hitze dabei und begeisterten uns mit ihrer Freude am Fußball.

Im Freundschaftsspielen mit den Frauen aus den Gastteams aber auch im eigenen Mädchenturnier unter dem Motto „a safe world for us“ hatten die Mädchen sichtlich viel Spaß und fußballerische Erlebnisse. Selbst in der Mittagspause waren sie kaum vom Platz in den Schatten zu bekommen, sondern kickten und spielten miteinander.

Der Erfolg des Camps lässt schon jetzt auf „Verlängerung“ im Jahr 2014 vorausblicken:alle Trainerinnen wollen unbedingt im nächsten Jahr ein solches Camp erneut organisieren.

Hier findet ihr eine Fotogalerie mit Portraits, die in unserem Workshop Discover Activist Photography entstanden sind. Fotografinnen waren Nicole und Verena.