Die Gemischten Teams

Das DISCOVER FOOTBALL Frauen*-Fußball-Kultur-Festival steht 2015 unter dem besonderen Titel „Beyond (B)Orders“. Grenzen und Möglichkeiten ihrer Überwindung stehen im Fokus – sexistische Grenzen für Frauen* in der Gesellschaft und im Fußball, homo- und trans*phobe Hürden und natürlich auch physische Grenzen, die um Nationen gezogen werden und rassistische Ausgrenzungen produzieren. Um vor allem Ländergrenzen nicht nur zu thematisieren, sondern auch praktisch Hürden abzubauen, wird es dieses Jahr keine Partien von beispielsweise „Brasilien gegen Argentinien“ geben, sondern die aus verschiedenen Ländern anreisenden Teams werden in gemischten Teams gegeneinander antreten und vor allem miteinander spielen. Die Teams wurden nach Kriterien gemischt, die vor allem praktischen Zielen folgten: Positionen der Spielerinnen*, Sprachen und Größen der Gruppen, die sich schon vorher kennen (so gibt es nie mehr als vier Spielerinnen* aus dem gleichen alten Team in einem neuen Team und kein altes Team ist in mehr als in zwei neuen Teams vertreten). Gleichzeitig haben wir aber darauf geachtet, dass so viele neue Kombinationen von Teams und Spielerinnen* aus unterschiedlichen Ländern wie möglich entstehen, um dem Motto „Beyond (B)Orders“ gerecht zu werden.

Wir hoffen, dass faire Teams entstanden sind, die ein spannendes Turnier spielen werden! 

 

1. Blue Turf Team 
Spielerinnen aus Argentinien, Brasilien, Kambodscha, Kolumbien, Coaches aus Südafrika und Tibet

2. White Sand Team
Spielerinnen aus Tibet, China, Serbien, Kambodscha, Coaches aus Südafrika und Kenia

3. Purple Pavement Team
Spielerinnen aus Uganda, Burkina Faso, Tibet, Coaches aus Tansania, Mexiko und Argentinien

4. Silver Stones Team
Spielerinnen aus Südafrika, China, Serbien, Benin, Norwegen, Afghanistan, Coaches aus Burkina Faso und Südafrika

5. Green Grass Team
Spielerinnen aus Tansania, Burkina Faso, Südafrika, Serbien Coaches aus China und Südafrika

6. Red Clay Team
Spielerinnen aus Tansania, Brasilien, Serbien, Coaches aus Sambia und Norwegen

7. Yellow Asphalt Team
Spielerinnen aus Argentinien, Russland, Kirgisistan, Ägypten und Uganda, Coaches aus Kambodscha, Ukraine

8. Black Rubber Team
Heimteam mit Spielerinnen von Champions ohne Grenzen, L-MAG und Frau am Ball, Coaches aus Nigeria