Frauen-Fußball-Kultur-Festival im Libanon 2015: Our Game, our Goals

Im Juli 2015 startet das erste Frauen-Fußball-Festival im Libanon, organisiert von DISCOVER FOOTBALL und Girls Football Academy aus Beirut.

Teams aus Ägypten, Jordanien, Libyen, Palästina, Libanon (GFA) und Deutschland (DF) kommen vom 26.Juli bis 1. August 2015 zusammen: Sie spielen ein Turnier und geben Fußball- und Gender-Workshops für Mädchen in verschiedenen Regionen, von Zgharta im Norden, über Bhamdoun bis nach Sour im Süden und schließlich in Beirut zum Finale. Die Workshops werden durch World Vision und Right To Play unterstützt.


Wochenprogramm:

SUN   26  Beirut Nejmeh-Stadium
7:30pm – 9:00pm  Opening Ceremony 

MON  27 Salem Zgharta-Stadium
11:00am – 5:00pm Girls Football Workshops and Practice
5.00pm – 6.00pm Match International Tournament

TUE    28 Sour-Stadium
11:00am – 5:00pm Girls Football Workshops and Practice
5:00pm – 6:00pm Match International Tournament

WED  29 Bhamdoun-Stadium
11:00am – 5:00pm Girls Football Workshops and Practice
5:00pm – 6:00pm Match International Tournament

THU   30 Beirut, Nejmeh-Stadium
7:15am – 8:15am Match International Tournament 
11:00am – 5:00pm Girls Football Workshops and Practice
5:00pm – 6:00pm Match International Tournament

FRI      31 Beirut Nejmeh-Stadium
10:00am - 1:30pm Matches International Tournament 

SAT     1 Beirut, Nejmeh-Stadium
1:00pm Girls Football Tournament
3:30pm – 4:30pm Match for 3rd place 
4:45pm – 6:00pm Final

Mit dem Projekt wollen wir:

  • Die Akzeptanz für Mädchen und Frauen, die Fußball spielen, erhöhen, Diskriminierung und Sexismus bekämpfen.
  • Frauen-Fußball im Libanon sichtbar machen und bestehende Vorurteile abbauen.
  • Die Medienpräsenz von Frauen-Fußball im Libanon erhöhen.
  • Vernetzung und Austausch von Multiplikator_innen des Frauen-Fußballs in der Region ermöglichen.
  • Zur Stärkung der Teilnehmerinnen beitragen. 
  • Frauenrechte und Geschlechterrollen thematisieren

Hintergrund

DISCOVER FOOTBALL hat in den letzten drei Jahren schwerpunktmäßig mit Fußballerinnen und Frauenrechtsaktivistinnen aus Westasien und Nordafrika zusammengearbeitet. Nach verschiedenen Turnieren und Konferenzen in Berlin ist der Wunsch bei unseren Projektpartnerinnen entstanden, eine große internationale Frauen-Fußballbegegnung im Nahen Osten zu veranstalten. Im Sommer 2015 ist es soweit, DISCOVER FOOTBALL unterstützt die Girls Football Academy im Libanon dabei, ein Frauen-Fußball-Festival im Herzen von Beirut zu organisieren, das Fußballerinnen aus verschiedenen arabischen Ländern zusammenbringen wird.

In den letzten 20 Jahren sind in Westasien und Nordafrika viele Frauenfußballvereine gegründet worden, die Fußballerinnen treffen in vielen Ländern aber immer noch auf große Widerstände. Eine explizite Förderung des Frauenfußballs sowohl von Seiten staatlicher Akteure und öffentlicher Institutionen als auch von Seiten der Zivilgesellschaft fehlt sehr häufig. Dabei gibt es große Unterschiede zwischen den verschiedenen Ländern der Region. Während z.B. das Nationalteam in Jordanien mittlerweile stark gefördert wird und auch die Fußballerinnen in Palästina immer mehr Anerkennung genießen, fehlt es im Libanon fast gänzlich an Unterstützung für den Frauen-Fußball. Dadurch kann das Potential des Frauen-Fußballs, Geschlechtergerechtigkeit und Begegnungen über kulturelle und religiöse Grenzen hinweg zu fördern, welches insbesondere der Breitensport bietet, nicht voll genutzt werden.

Fußball im Libanon

Die Situation für Fußball spielende Frauen im Libanon ist äußerst schwierig. Die Teams erhalten sehr wenig materielle und strukturelle Unterstützung vom Fußballverband. Auch die von der FIFA und AFC vorgesehenen Gelder für Frauen-Fußball kommen nicht dort an, wo sie sollten. So ist beispielsweise fraglich, ob 2015 überhaupt der Ligabetrieb aufrecht erhalten werden kann, da von den zehn Clubs, die 2006 noch in der Liga spielten, mittlerweile nur noch fünf Clubs übrig geblieben sind. Zudem werden die Clubs durch hohe Liga-Gebühren und Sportplatzmieten belastet. Ferner ist der Zugang zu Fußballplätzen für Frauenteams extrem eingeschränkt.

Die schlechte Situation des Frauen-Fußballs im Libanon hängt nicht zuletzt auch damit zusammen, dass er wenig Anerkennung in der libanesischen Gesellschaft erfährt. Zum einen gibt es Vorbehalte dagegen, dass Frauen und Mädchen einen „Männer-Sport“ ausüben. Zum anderen ist es – gerade in ländlichen Regionen – wenig bekannt, dass Fußball weltweit und im Libanon von Frauen und Mädchen gespielt wird.

Es gibt aber aus sehr positive Beispiele für den Frauen-Fußball im Libanon. So ist das Fußballfeld ein Ort, an dem sich Frauen mit verschiedenen religiösen Hintergründen treffen: griechisch-orthodoxe, christlich-protestantische, römisch-katholische, sunnitische, schiitische und drusische Spielerinnen spielen zusammen.

Projektpartner

Girls Football Academy

Nadia Assaf & Walid Arakji
info@gfa-leb.com
00 961 3 691 770
www.gfa-leb.com
facebook: “girls football academy”

DISCOVER FOOTBALL
Fußball und Begegnung e.V.
info@discoverfootball.de
+49 (0)176 81914474
www.discoverfootball.de
facebook: „Discover Football”
Twitter: DiscovFootball


Hier gibt es eine Projektzusammenfassung mit vielen Fotos des Events: Our Game, Our Goals Report 2015.


Projekt-Skizze_Englisch

Downloads